Vermittlung ohne Anspruch auf den Vermittlungsgutschein

Sie möchten uns mit der Suche nach einem neuen Job beauftragen, haben aber keinen Anspruch auf einen Vermittlungsgutschein?

Wir bieten unseren Bewerbern/Bewerberinnen ohne Anspruch auf den Vermittlungsgutschein der Agentur für Arbeit die Möglichkeit uns auf Honorar-Basis zu engagieren, das bedeutet:

1. Sie tragen die Kosten der Vermittlung, nach vorheriger Absprache,  bei Erfolg selbst (Selbstzahlervertrag).

2. Das Honorar wird erst fällig, nachdem Sie einen Arbeitsvertrag unterschrieben haben, den wir Ihnen vermitteln konnten.

3. Das Honorar können Sie in einem Betrag oder in Teilraten (bis zu 2 Raten im Abstand von jeweils einem Monat) begleichen. Sie bekommen zu jeder Rate eine Rechnung gestellt.